Severin Renke, geboren 1979 in Belgien, ist Kameramann und Filmgestalter. Seine Bewegtbilder sind international in Theaterinszenierungen, Produktionen des dokumentarischen Artkinos und in der Werbung zu sehen. Nach Abschluss seiner Ausbildung mit Auszeichnung arbeitete er mehrere Jahre mit Uwe Düttmann in Hamburg zusammen. Es folgten Engagements für Elfi Semotan, Nick Knight und Miles Aldrige. Seit 2011 ist Severin Renke international als freier filmschaffender Künstler tätig. Er ist Mitglied im Dachverband freie darstellende Künste (DfdK).

Portrait by Antonina Gern

weitere Informationen

 

Kinoprojektionen | Theaterarbeiten | Ausstellungen

 

 

2021 Der Geheimagent, Theaterproduktion

          Deutsches Schauspielhaus Hamburg

          inszenierende Live-Kamera auf Grossprojektionen

          in enger Zusammenarbeit mit Andreas Deinert

          Regie Frank Castorf

 

2021 Europapassage (AT), ca 90 Minuten, Dokumentarfilm / Artkino

          Kamera

          Regie Andrei Schwartz, DoP Susanne Schüle,

          Produktion Wüste Film

          Auswertung DCP

 

2021 Lärm, Blindes Sehen. Blinde sehen, ca. 3hTheaterproduktion

          Deutsches Schauspielhaus Hamburg

          Videodesign / Videokonzeption / Filmgestaltung

          Regie Karin Beier

 

2020 molto agitato, 110 Minuten, Oper

          Hamburgische Staatsoper

          inszenierende Live-Kamera auf Grossprojektionen

          in enger Zusammenarbeit mit Andreas Deinert

          Regie Frank Castorf

 

2020 Das geht solange gut, solange das gut geht...,

           digitale Tanztheaterproduktion

           Deutsches Schauspielhaus Hamburg Backstage Festival

          Bild- und Filmgestaltung

          Leitung Manfred Hüttmann und Severin Renke

 

2020 Grenzgänger Festival

          Thalia Theater

          Videodesign / Filmmontage

          Produktion Sekundenglück, Leitung Lea Wendschuh

          Produktion Suche nach Zukunft, Leitung Katja Meier

 

2020 Backstage Festival

          Deutsches Schauspielhaus Hamburg

          Bild- und Filmgestaltung

          Produktion Nahe Verwandte, Leitung Max Pross

          Produktion 48 Stunden, Leitung Marie Petzold

          Produktion Thermalia, Leitung Gesche Lundbek

          Produktion Der Ruf der Leere (AT), Leitung Michael Müller

 

2020 Der markgerechte Mensch 99 Minuten, Dokumentarfilm / Artkino

          Kamera

          ein Film von Leslie Franke und Herdolor Lorenz

          Regie Äthiopien Alexander Grasseck

          Produktion Kernfilm

          Auswertung DCP

 

2019 Die Nase, 95 Minuten, Oper

          Hamburgische Staatsoper

          Videodesign / Videogestaltung

          Regie Karin Beier, Videozusammenarbeit mit Meika Dresenkamp

 

2019 Fresst meinen Sternenstaub, 65 Minuten, Tanztheaterproduktion

          Deutsches Schauspielhaus Hamburg Backstage Festival

          Videodesign / Videogestaltung / Videoinstallation

         Leitung Manfred Hüttmann und Severin Renke

 

2019 Hashtagnomanity ca. 60 Minuten, Theaterproduktion

          Kampnagel K6

          Videodesign / Videogestaltung

         Regie Philipp van der Heijden, Produktion Deluxekidz e.V.

 

2019 Die Stadt der Blinden 2 Stunden 25 Minuten, Theaterproduktion

          Deutsches Schauspielhaus Hamburg

          Live-Color Grading / Live-Farbbestimmung

          Regie Kai Voges, DoP Voxi Bärenklau

 

2018 Der Haarige Affe 5 Stunden 30 Minuten, Theaterproduktion

          Deutsches Schauspielhaus Hamburg

          inszenierende Live-Kamera auf Grossprojektionen

          in enger Zusammenarbeit mit Andreas Deinert

          Regie Frank Castorf

 

2017 Veränderung glauben 31 Minuten, Dokfilm Theaterproduktion

          Thalia Hamburg in der Gaußstrasse

          Bild- und Filmgestaltung

          Veröffentlicht 2017 im Thalia in der Gaußstrasse / Grossprojektion

 

2016 Nie Wieder Schlafen Musikvideo für DER FALL BÖSE

          Regie, Bild- und Filmgestaltung

 

2016 Gegenüberstellung Dokumentarischer Kunstfilm

          Bild- und Filmgestaltung

         "Blau Weiss Rot" im Thalia in der Gaußstrasse / Bühnenprojektion

          Regie Christina Fritsch

 

2016 Blau Weiss Rot Theaterproduktion

          Thalia in der Gaußstrasse / Eisenhans

          Live-Kamera und Live-Schnitt

         Regie Christina Fritsch

 

2016 Total Normal 35 Minuten Dokumentarfilm

          Bild- und Lichtgestaltung

          Auswertung DVD, in Auszügen TV (NDR)

 

2015 Remo Largo - Faszination Entwicklung 52 Minuten Dokfilm

         2. Kamera

         Regie Monika Czernin / Aldo Gugolz, DoP Aldo Gugolz

         Produktion Hesse Film Schweiz

         Auswertung DVD, TV (SRF, MDR)

 

2015 Flour Room Videoart / Installation

         Bild- und Lichtgestaltung

          Regie und Konzeption Benjamin Yavuzsoy

          International Ausgestellt u.A. Kunstverein Hamburg und

          Print Screen Festival 2015 Holon, Israel / Projektion

 

2015 Bleed Musikvideo für Zoe Leela

         Bild- und Lichtgestaltung

          Regie Thomas Ternes

 

2014 Himmelverbot 86 Minuten, Dokumentarfilm / Artkino

          Filmmontage, Filmton, B-Kamera, Kameraassistenz

          Regie Andrei Schwartz, DoP Susanne Schüle, Produktion TagTraum

          Auswertung DCP, DVD, TV (Arte)

 

2014 come on Musikvideo für Zoe Leela

          Bild- und Lichtgestaltung

          Regie Thomas Ternes

 

2014 Still dancing Videoart / Installation

         Bild- und Lichtgestaltung

          Regie und Konzeption Benjamin Yavuzsoy

          Projektion, unter Anderem ausgestellt im Kunstverein Hamburg

 

2013 The heart is a hungry hunter 80 Minuten Dokfilm / Artkino

          Filmton, Kameraassistenz

          Regie Sandra Prechtel, DoP Susanne Schüle,

          Produktion Filmgalerie451

          Auswertung DCP, DVD, TV (Arte)

 

 

 

Kundenliste Werbefilme (alphabetisch):

A.T.U, Agida Versicherungen, Allianz Versicherungen, Alpina Farben, Audi, BMW, BMW Magazin, DFB, Efes Bier, Ford, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Freesort,

Gaggenau, Grohe, Johnson&Johnson, Jungheinrich, Volkswagen

 

Download
CV Severin Renke (english)
CV_Severin_Renke.pdf
Adobe Acrobat Dokument 565.0 KB